JH Staalindustri A/S - Branche: Fødevareindustri

 

Die Lebensmittelindustrie ist in Bezug sowohl auf Produkte als auch auf Prozesse vielfältig. Jedes Produkt ist anders und muss daher auf verschiedene Arten behandelt werden. Diese Vorsicht beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Eigenschaften des Produkts, sondern umfasst auch die Hygiene.

Die allgemeinen Spezifikationsanforderungen für Edelstahltank in der Lebensmittelindustrie sind häufig dieselben wie für die Milchindustrie, aber die Lebensmittelindustrie ist wesentlich nuancierter als die Milchindustrie. Dies spiegelt sich in den Anforderungen an Aromen, Farbe, Viskosität und viele andere subjektive Geschmacks- und Aromaaspekte wider.

Heizung und Kühlung

Für Prozesse in der Lebensmittelindustrie wie Pasteurisierung und Fermentation ist das Erhitzen und Kühlen des Prozesstank eine Notwendigkeit. Es ist wichtig, dass die richtige Kombination aus Heiz-/Kühleigenschaften sowie Isolierung des Tank vorhanden ist, um Ihr Produkt innerhalb des gewünschten Zeitrahmens zu heizen oder zu kühlen.

JH Stålindustri stellt seit 1990 Prozesstank für die Lebensmittelindustrie her. Zusätzlich zum Produkt können wir daher unser Fachwissen anbieten und unsere Erfahrungen bei der Auswahl eines Prozesstank für Ihre spezielle Prozesslinie teilen.

Effektive Reinigung

Die CIP-Prozesse von JH Stålindustri sind direkt mit unseren Wärmetauschern und Prozesstank verbunden. Hier zirkuliert das System eine Mischung aus erhitzten ungiftigen Reinigungsmitteln durch das System, die alle Innenflächen von Schmutz befreit. Wenn das Gerät zur Reinigung nicht geöffnet werden muss, werden der Ersatzteilbedarf und die Anzahl der für die Reinigung erforderlichen Arbeitsstunden reduziert.

Dies bietet viele Vorteile in Form von z.B. weniger menschlicher Fehler, erhöhte Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, mehr Produktionszeit, Ressourceneinsparungen in Form von Reinigungsmitteln und Wasser sowie eine gleichbleibende Endproduktqualität.

Durch die Automatisierung des Reinigungsprozesses in der Prozesslinie macht sich die Installation schnell bezahlt und es wird bei anderen Fixkosten gespart, die mit der Produktion verbunden sind.

Kratzwärmetauscher für hochviskose/dickflüssige Produkte

Das Erhitzen und Kühlen von Produkten bei hochviskosen oder dickflüssigen Produkten kann ein komplizierter Prozess sein. Die viskose Struktur der Produkte kann zu einer Verschmutzung der Prozessausrüstung führen, welche durch die eigens entwickelten Kratzwärmetauscher von JH Stålindustri verhindert wird.

JH Stålindustri entwirft und produziert spezielle Edelstahl-Kratzwärmetauscher unter dem Namen Rotapro. Rotapro-Kratzwärmetauscher sind das Ergebnis langjähriger Branchenerfahrung. Deshalb können wir mit unseren Kratzwärmetauschern Zuverlässigkeit, Qualität und erhöhte Produktionseffektivität garantieren.

Mit vielen Jahren in der Branche können wir uns Experten nennen

JH Stålindustri bietet speziell entwickelte Lösungen an, die insbesondere auf der Grundlage der Lebensmittelindustrie entwickelt wurden. Dank unserer langjährigen Erfahrungen in der Industrie und der Lieferung von Tank, Kratzwärmetauschern und Prozessanlagen für die Lebensmittelverarbeitung können Sie uns mit Sicherheit als Experten auf diesem Gebiet bezeichnen.

Unsere hohe Professionalität und sowie unser Wissen über die Prozesse, die in den verschiedenen Branchen angewendet werden, sind der Grund, warum wir Prozesstank für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie von höchster Qualität herstellen und Sie darüber beraten können.

Wenden Sie sich noch heute an JH Stålindustri, wenn Sie mehr über Prozesstank oder unsere Verfahren erfahren möchten, entweder telefonisch unter +45 86 47 90 44 oder per E-Mail an jhstaal@jhstaal.dk.