Druckbehälter sind eine große Gruppe an Tank, die in vielen Branchen und für viele Prozesse angewendet werden können. Die Gemeinsamkeit aller Druckbehälter ist, dass sie Druck standhalten können. Ein Tank wird als Drucktank bezeichnet, wenn er einem Druck standhalten kann, der größer als 0,5 bar g ist. JH Stålindustri produziert Druckbehälter in hoher Qualität, bei denen jedes einzelne Detail durchgedacht ist und mit Hinblick auf die geltende Gesetzgebung und Standards dokumentiert wird.

Die Anwendung der Druckbehälter

Druckbehälter sind die optimalen Tank im Rahmen von Prozessen in vielen Branchen. Hier werden Druckbehälter zum Beispiel angewendet:

  • Milchindustrie
  • Lebensmittelindustrie
  • Chemiebranche
  • Pharmazeutische Branche

Dabei werden Druckstank unter anderem eingesetzt als Mischtank, zur Fermentation, zum Flashen, zum Hochdrucksieden, für Druckflüssigkeiten, als aseptische Gasspeicher oder als Puffertank.

In der Regel werden Druckbehälter als Innentank verwendet, aber wir können auch problemlos Druckbehälter herstellen, die im Freien verwendet werden können. Darüber hinauf werden Druckbehälter am häufigen in geschlossenen Systemen und Prozesslinien eingesetzt.

Sterile Druckbehälter

Gibt es einen Teil des Prozesses, der steril sein muss? Dann ist ein Drucktank wahrscheinlich die richtige Wahl für diesen Teil der Prozesslinie. Der größte Vorteil eines Druckbehälter besteht nämlich darin, dass Sie äußere Einflüsse vollständig vermeiden können. Ein steriler Tank muss immer hermetisch verschlossen sein.

In der pharmazeutischen Industrie wird beispielsweise sehr steriles Wasser verwendet. Sobald das Wasser steril gemacht wurde, wird es während des restlichen Prozesses in einem Drucktank steril gehalten, da man den Inhalt des Druckbehälter aufgrund des Drucks immer kennt.

Die UHT-Anlage ist ein weiteres gutes Beispiel aus der Milchindustrie, in der Lebensmittel bis zu etwa 140 Grad wärmebehandelt/pasteurisiert werden. Anschließend ist es wichtig, dass die Lebensmittel sauber gehalten werden. Aus diesem Grund werden Druckbehälter verwendet, in denen jegliche äußeren Einflüsse ferngehalten werden können.

Herstellung von Edelstahl-Druckbehälter

Bei JH Stålindustri fertigen wir Edelstahl-Druckbehälter gemäß den Anforderungen unserer Kunden an. Es liegt uns am Herzen, dass die europäische Norm EN 13445 befolgt wird, bei der es sich um eine EU-Norm zur Berechnung von Druckbehälter handelt. Die Herstellung unserer Druckbehälter umfasst unter anderem um Folgendes:

  • Einen ausführlichen Dialog mit unseren Kunden über Anforderungsspezifikationen
  • Genaue Berechnungen unserer Ingenieure
  • Präzise Handwerkskunst unserer Schmiede
  • Ausführliche Dokumentation des gesamten Herstellungsprozesses und vollständige Rückverfolgbarkeit aller Materialien

Ausführlicher Dialoge mit unseren Kunden

Wenn wir einen Drucktank herstellen sollen, ist es wichtig, dass wir zu 100% ein Verständnis dafür haben, wie der Drucktank in die Prozesslinie eingehen soll. Deshalb haben wir einen vertiefenden und ausführlichen Dialog mit unseren Kunden, damit die richtige Wahl getroffen wird. Das Gespräch kann unter anderem von diesen Aspekten handeln:

  • Installation: Je nach Abmessungen und Volumen kann der Tanken auf runde oder dreieckige konische Beine gestellt oder in Halterungen aufgehängt werden.
  • Isolierung: Wenn der Tank entweder bei hohen oder niedrigen Prozesstemperaturen verwendet werden soll, muss der Tank isoliert werden. Der Isolationsmantel kann aus rostfreiem Stahl geschweißt werden, sollten die bakteriologischen Anforderungen hoch sein. Als Alternative kann eine popgenietete Aluminiumplatte von wirtschaftlichem Vorteil sein. Wir leiten und berechnen natürlich die optimalste Form der Isolierung und die richtige Isolationsdicke.
  • Anforderungen an die Sauberkeit: Bei sterilen Tank und Druckbehälter, an die hohe Anforderungen an die Sauberkeit gestellt werden, legen wir besonderen Wert auf Oberflächenanforderungen, Düsentypen und Entwässerung.

Das sind alles Gedanken, über die wir uns bereits in der Angebotsphase gemeinsam mit unseren Kunden machen.

JH Stålindustri hat umfassendes Fachwissen

Wir sind stolz auf unser hohes professionelles Niveau – daher können unsere Kunden hohe Standards setzen und hohe Erwartungen an unsere Arbeit haben.

  • Wir bemühen uns sicherzustellen, dass der Kunde alle technischen Details rund um die Tank versteht. Dafür verwenden wir zum Beispiel 3D-Zeichnungen, um dieses Verständnis zu schaffen.
  • Wir liefern immer Dokumentationen für die Herstellung des Tank. Dazu gehören Material- und Schweißzertifikate, Oberflächen-, Druck- und Entwässerungstests und vieles mehr.
  • Unsere Schmiede sind alle nach den PED-Anforderungen für die Arbeit mit unterschiedlichen Materialien, unterschiedlichen Schweißmethoden und unterschiedlichen Wandstärken zertifiziert.

Wenden Sie sich noch heute an JH Stålindustri, wenn Sie mehr über Edelstahl-Druckbehälter oder unsere Prozeduren erfahren möchten, entweder telefonisch unter + 45 86 47 90 44 oder per E-Mail an jhstaal@jhstaal.dk.