Ein mobiler Behälter ist nützlich in einer Produktion, die Flexibilität benötigt und in der Tank leicht von einer Prozesslinie zur anderen bewegt werden können. Mobile Tank zeichnen sich dadurch aus, dass sie auf einem Rahmen mit Rädern oder Armaturen für den LKW-Transport platziert werden und daher nicht größer sind, als sie in der Produktion oder im Labor bewegt werden können. Edelstahl-Mobile Behälter haben daher eine Volumenobergrenze von rund 1000 Litern.

Mobile Behälter angepasst an die Produktion

Ein Behälter kann je nach Zweck und Anwendung auf viele Arten hergestellt werden. Bei JH Stålindustri nehmen wir daher immer die Produktion des Kunden als Ausgangspunkt und passen das Tankdesign so an, dass es perfekt dazu passt. Wir können Edelstahl-Mobile Behälter liefern, die alle Faktoren mitberücksichtigen, wie zum Beispiel:

  • Mit oder ohne Kühl-/Heizmantel
  • Mit oder ohne Isolierung
  • Anforderungen an Rührwerke und Düsen
  • Licht, Zugangsbedingungen und ATEX
  • Pumpe mit Rohrleitungen
  • Ventile und Instrumente
  • SPS-Steuerung

Mobile Behälter können als Drucktank und Prozesstank hergestellt werden

Bei JH Stålindustri sind wir Experten für Edelstahltank sowohl mit als auch ohne Druck. Deshalb stellen wir natürlich auch mobile Behälter als Prozesstank oder Drucktank her. Lesen Sie hier mehr über den Unterschied zwischen diesen:

  • Prozesstank – unter 0,5 bar
  • Drucktansk – über 0,5 bar

Unabhängig davon, ob es sich um einen Drucktank oder einen Prozesstank handelt, haben wir die Möglichkeit, das Design des mobilen Behälter so anzupassen, dass es den gewünschten Spezifikationen und Anforderungen entspricht.

Spezifische Herstellung von mobilen Behälter für viele Industriebranchen

Unsere Edelstahl-Mobile Behälter können natürlich in speziellen Liegerungen und mit hohen Oberflächenanforderungen, einschließlich Elektropolieren, hergestellt werden. Unabhängig von der Branche und dem Verwendungszweck des Tank können wir ihn daher nach Maß herstellen, um selbst den präzisesten Anforderungen gerecht zu werden. Unter anderem produzieren wir mobile Tank für Industrien wie:

  • Milchindustrie
  • Lebensmittelindustrie
  • Pharmaindustrie
  • Chemieindustrie

JH Stålindustri hat umfassendes Fachwissen

Bei JH Stålindustri fertigen wir Edelstahltank nach den Anforderungen unserer Kunden an. Wir setzen uns dafür ein, dass alle Standards eingehalten werden und unsere Kunden über einen hochwertigen Tank verfügen. Das können unsere Kunden erwarten:

  • Einen ausführlichen und vertiefenden Dialog, damit wir die Bedürfnisse und Anforderungen des Kunden an den Tank zu 100% verstehen
  • Vollständige Rückverfolgbarkeit aller Materialien
  • Einen großen Einsatz, um sicherzustellen, dass der Kunde alle technischen Details des mobilen Behälter versteht. Unter anderem verwenden wir 3D-Zeichnungen, um dieses Verständnis zu schaffen
  • Dokumentation des Herstellungsprozess. Einschließlich Material- und Schweißzertifikate, Oberflächen, Prüfungen und vieles mehr

Unsere Schmiede sind zertifiziert

Die Herstellung hochwertiger Edelstahltank ist ein Handwerk. Daher sind unsere Schmiede natürlich gemäß den PED-Anforderungen zertifiziert, bei denen es sich um Zertifizierungen handelt, dass man mit diesen Aspekten arbeiten kann:

  • Verschiedenen Materialien
  • Verschiedenen Schweißmethoden
  • Verschiedenen Wandstärken

Die Zertifikate sind 3 Jahre gültig und daher können wir garantieren, dass unsere Schmiede immer auf dem neuesten Stand der Arbeitsmethoden sind. Es ist Ihre Garantie für eine gut ausgeführte Arbeit.

Kontaktieren Sie JH Stålindustri noch heute, wenn Sie mehr über mobile Tank und unsere Prozeduren erfahren möchten, entweder telefonisch unter +45 86 47 90 44 oder per E-Mail an jhstaal@jhstaal.dk.

Die Anlage ist mit einem Prozessreaktor sowie Servicefunktionen wie Sterilisationskreislauf, Kühlkreislauf mit Steuerung, ausgestattet.

Entwicklung eines mobilen Behälter in Zusammenarbeit mit dem Biotech-Kunden. Ohe Anforderungen an die Platzierung von Rührwerk und Rühr-, Düsen-, Sicht- und Lichtverhältnissen.

Zusätzlich zu den ATEX-Anforderungen für das Rührwerk springen viele gleichzeitig nach oben.