Prozesseinheiten aus Edelstahl können in einer Vielzahl von Produktionen eingesetzt werden. Es handelt sich um eine angepasste Lösung, die aus einer Reihe von Tank, CIP-Lösungen, Rohrleitungssystemen und Rührwerken bestehen kann. Zusätzlich kann die gesamte verfahrenstechnische Anlage von einer SPS gesteuert werden.

Komplette Prozesseinheiten aus Edelstahl

Wir von JH Stålindustri stellen nicht nur Tank her, sondern bieten auch Komplettlösungen an, die auf die individuellen Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind. Basierend auf unserem Produktportfolio und unserer Erfahrung bieten wir die Planung und Lieferung kompletter verfahrenstechnischer Anlagen an. Die konkrete Aufgabe wird in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden erstellt, damit die fertige Anlage genau den Anforderungen an Produktion, Hygiene und Funktion entspricht.

Beratung

Bei JH Stålindustri verfügen wir über umfangreiche Erfahrung mit Tank und Prozessausrüstung aus Edelstahl, die es uns ermöglichen, über die gesamte Lösung der Prozesseinheit eingehend zu beraten. Wir berücksichtigen alle Kundenbedürfnisse und beraten bei der Herstellung und dem Bau der verfahrenstechnischen Anlage zu einer Komplettlösung. Dies umfasst Tank, CIP-Anlagen, Rührwerke und SPS-Steuerung.

Kratzwärmetauscher

Im Laufe der Jahre haben wir eine Reihe von Prozesseinheiten für die Lebensmittelindustrie mittels eines eingebauten Kratzwärmetauscher hergestellt. Bei JH Stålindustri haben wir den Rotapro-Kratzwärmetauscher entwickelt, der sich ideal für den Einsatz in Prozesseinheiten eignet, bei denen hochviskose Produkte erwärmt oder gekühlt werden müssen. Der Kratzwärmetauscher ist ein wesentlicher Bestandteil einer Vielzahl von Prozesseinheiten, die wir bei JH Stålindustri herstellen, da er das Produkt auf schonende Weise effektiv verarbeiten kann.

CIP-Anlage

CIP-Anlagen sind häufig Teil der gesamten Prozesseinheit. Bei JH Stålindustri haben wir eine eigene „JH CIP Unit“ entwickelt, die Prozessanlagen und einzelne Einheiten effizient reinigt. JH CIP-Einheiten werden auf einem Edelstahlboden hergestellt, der je nach Aufgaben mit der erforderlichen Anzahl an Tank montiert ist. Die Anlage kann je nach Größe und Kapazität stationär oder mobil sein. Die JH CIP-Anlage kann „A-String“ ohne Recycling oder „Multi-String“ mit Recycling sein.

Einsaitiges System ohne Recycling, stationäre oder mobile Einheit.

Einsaitiges System mit Recycling, stationäre Einheit.

JH Stålindustri ist sehr professionell

Bei JH Stålindustri fertigen wir Prozesseinheiten nach den Anforderungen unserer Kunden. Wir setzen uns dafür ein, dass alle Standards eingehalten werden und dass unsere Kunden eine qualitativ hochwertige Einheit haben. Daher können unsere Kunden erwarten:

Ein gründlicher und intensiver Dialog, damit wir die Bedürfnisse und Anforderungen des Kunden zu 100% verstehen
Volle Rückverfolgbarkeit aller Materialien
Ein großer Aufwand, um sicherzustellen, dass der Kunde alle technischen Details der einzelnen Prozesseinheit versteht. Unter anderem verwenden wir 3D-Zeichnungen, um dieses Verständnis zu schaffen
Dokumentation des Herstellungsprozesses. Einschließlich Material- und Schweißzertifikate, Oberflächen, Prüfungen und vieles mehr

Unsere Schmiede sind zertifiziert

Die Herstellung hochwertiger Prozesseinheiten ist ein Handwerk. Daher sind unsere Schmiede natürlich nach den PED-Anforderungen zertifiziert, bei denen es sich um Zertifizierungen handelt, mit denen gearbeitet werden kann:

  • Materialien
  • Schweißmethoden
  • Wandstärken

Die Zertifizierungen sind 3 Jahre gültig und daher können wir garantieren, dass unsere Schmiede immer auf dem neuesten Stand der Arbeitsweise sind. Es ist Ihre Garantie für eine gute Arbeit.

Wenden Sie sich noch heute an JH Stålindustri, wenn Sie mehr über Prozesseinheiten oder unsere Verfahren telefonisch unter +45 86 47 90 44 oder per E-Mail an jhstaal@jhstaal.dk erfahren möchten.